Postanschrift
Stadtverwaltung Bernsdorf
Rathausallee 2
02994 Bernsdorf
Telefon
Tel. 035723- 2380
Mail
info@bernsdorf.de
Home
Home
Login
Login
Grüner WaldTierparkZollhausWaldbad
Vorstellung Stadtrat Anträge Städtepartner Impressum

Geschichte / Wissenswertes

Zur Geschichte der Stadt Bernsdorf

Die erste gesicherte Nachricht über Bernsdorf stammt aus dem Jahre 1438. Es wird angenommen, dass hier jedoch schon vorher ein wendisches Dörfchen bestand. Zu dieser Annahme führt die sorbische Bezeichnung für Bernsdorf "Njedzichow", sinngemäß übersetzt: Honigesser oder Bär.

Dieser Geschichtsauslegung wird auch das bis jetzt geführte Ortswappen gerecht. Seit 1438 gehörte Bernsdorf zum Besitz des Königs von Böhmen. Es kam in den nachfolgenden Jahren zu häufigen Besitzerwechseln der Grundherrschaft Bernsdorf. Ab 1639 besaß es der sächsische Kurfürst und anschließend, ab 1815, kam Bernsdorf zu Preußen. Seit der Wiedervereinigung Deutschlands im Jahre 1990 gehören Bernsdorf und die umliegenden Gemeinden wieder zum Freistaat Sachsen.

Bernsdorf hat eine umfangreiche historisch gewachsene Industrie. Bereits um 1890 erlangten die Bernsdorfer Glaserzeugnisse Weltruf und wurden in viele Länder geliefert. Durch die reichen Vorkommen an hochwertigem Glassand im Raum Bernsdorf, Wiednitz, Hohenbocka, sowie die entdeckten und später erschlossenen Braunkohlevorhaben der Umgebung, wurde diese Entwicklung maßgeblich begünstigt.

Bestehende Firmen wie die BSN Glasspack, Gießereimaschinenbau GmbH Bernsdorf, Paul Bauder GmbH, Aluform System Technik GmbH, sowie weitere Klein- und Mittelstandsunternehmen prägen
die Wirtschaftsstruktur der Stadt. Weitere Möglichkeiten zur Ansiedlung von Handwerksbetrieben und Kleingewerbe bietet der Gewerbepark "Wiednitzer Straße".

1968 wurde der Gemeinde das Stadtrecht verliehen.

Bernsdorf ist eine Gemeinde, die ab 1800 eine relativ gleichmäßige Steigerung der Einwohnerzahl erfuhr. Im 19. Jahrhundert vergrößerte sich die Einwohnerzahl durch den Beginn der Industrialisierung von Bernsdorf sprunghaft. Ab 1960 blieb sie mit ca. 5500 Einwohnern weitestgehend konstant. Am 30.06.2005 zählte die Stadt Bernsdorf mit den zwischenzeitlich eingemeindeten Ortsteilen Großgrabe und Zeißholz 5748 Einwohner.
Die Gesamtfläche der Gemarkung beträgt 3415,1 ha.
Davon sind ca. 57% Forstbestand mit zahlreichen Seen untersetzt.

Sehenswerte Gebäude, die teilweise unter Denkmalschutz stehen sind z.B. die evangelische Kirche mit dem Kriegerdenkmal und Pfarrhaus, die Friedhofskapelle und das Gebäude der Mittelschule Bernsdorf.

Im südwestlichen Teil der Stadt befindet sich das Naherholungsgebiet "Waldbad", welches zahlreichen Erholungssuchenden aus Nah und Fern in schöner Umgebung Möglichkeiten zu Erholung und Entspannung bietet.
Die 85 Camping- und Caravan-Stellplätze sind ebenso beliebt und genutzt wie die Bungalows.

Als innerstädtischer Erholungsraum gilt der August-Bebel-Park mit seiner benachbarten Feuchtwiese und dem Schmelzteich als Gondelteich.

Durch Bernsdorf und die angrenzenden Ortsteile führen ca. 5 km der Bundesstraße B97, die Dresden mit Hoyerswerda verbindet.
Ebenfalls besteht eine Verbindungsstraße zur Autobahn A13 nach Berlin.

Wichtige Entfernungen sind von Bernsdorf nach
Hoyerswerda: 15km
Dresden: 45km
Cottbus: 60km
Berlin: 180km

Die wirtschaftlichen Veränderungen der letzten 10 Jahre hatten einen bedeutenden Einfluss auf Bernsdorf als Industriestandort.
Die Neuordnung des Ortszentrums war eine bedeutende Grundlage für die Entwicklung der Stadt Bernsdorf zum versorgungstechnischen und kulturellen Mittelpunkt des Verflechtungsbereiches. Die Bebauung der Fläche ist neben der stadtstrukturellen Wichtigkeit auch ein Potenzial für die Schaffung von individuellem Wohnraum im Innenstadtbereich sowie zur Steigerung der Attraktivität.

Mittelschule
Bernsdorf Aktuell
Stadtplan Bernsdorf
Stadtplan Bernsdorf Stand 2014
6. Tag der Parks und Gärten am 1. Juni 2014 Schlosspark Wiednitz Programm im Schlosspark Wiednitz: • ab 11.00 Uhr musikalischer Frühshoppen in der Gaststätte Jägerhof • Führungen im Schlosspark Der Schlosspark im Ortsteil Wiednitz wurde nach dem Bau des Wiednitzer Schlosses um 1730 angelegt. Leider ist das Gebäude nicht mehr erhalten. Mitte der 90er Jahre erfolgte eine umfassende Neugestaltung des Parks mit der Schaffung von Spazierwegen, Sitzangelegenheiten, einem Spielplatz und der Freilichtbühne.
Darlehensprogramm für private Kleinkläranlagen
Informationen und Antragsformulare von der SAB
Zum Thema Pflanzenabfälle erhalten Sie alle erforderlichen Informationen beim Landratsamt Bautzen / Umweltbehörde
Hinweise des Landratsamtes
Nächster Blutspendetermin 17.04.14 15:00 bis 19:00 Uhr Oberschule Alte Schulstr. 3
Neuer Internetstadtplan erschienen. Aufruf hier.
Mehrgenerationenhaus Bernsdorf: Angebote des MehrGenerationenHauses Aktuelle Informationen bekommen Sie über beigefügten Link: Job-Center Dienstag 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr Bei Wünschen zu individueller Beratung außerhalb der Sprechzeiten bitte unter Tel. 035723-92270 melden. Jugendtreff Dienstag bis Freitag 14:00 bis 19:00 Uhr Leiterin Diplom- Sozialpädagogin Frau Katharina Sickora Tel. 035723-92270 Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den aktuellen Aushängen.
MehrGenerationenHäuser Angebote
Schauen Sie doch wiedermal im MehrGenerationenHaus vorbei! Dort kann man am 12.4.14 einen Lehrgang für einen Motorkettensägeschein besuchen.
Für Infos zum MGH bitte dem Link folgen.
Termine der nächsten Stadtratssitzungen

24.04.2014
15.05.2014
26.06.2014

Rathaus Ratssaal Rathausallee 2
Beginn: 18.30 Uhr


Änderung der Tagungsorte und Beginn sind den amtlichen Aushängen im Stadtgebiet zu entnehmen.

Die nächsten Sitzungen des Verwaltungsausschusses und des technischen Ausschusses (im Rathaussaal des Rathauses)
Beginn: 18.00 Uhr
sind am:

08.04.2014
06.05.2014
17.06.2014

Änderung der Tagungsorte und Beginn sind den amtlichen Aushängen im Stadtgebiet zu entnehmen.
Termine 2014
04.05.2014 Blütenlauf
20.05.14 Neugeborenenbegrüßung
25.05.14 Termin Wahl
01.06.14 Tag der Parks und Gärten
04.08.-10.08.14 Internationales Jugendtreffen in Bernsdorf
31.08.2014 Landtagswahl, Termin wird noch bekannt gegeben.
Der Polizeistandort Bernsdorf Rathausallee 2

Zu folgenden Sprechzeiten:
Dienstag:
13:00 bis 17:00 Uhr
Donnerstag:
08:30 bis 11:30 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüro
Montag 9.00 bis 12:00 13:00 bis 16.00 Uhr
Dienstag 9.00 bis 12:00 13:00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9.00 bis 12:00 13:00 bis 18.00 Uhr
Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr

Sprechzeiten der Fachbereiche

Dienstag 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag 09.00 - 11.30 Uhr

Wollen Sie sich über Sachsens Gesetze informieren, hilft folgender Link.
Gesetze in Sachsen
Informationen zu Nachbargemeinden:
Gemeinde Lohsa
Stadt Hoyerswerda
Sprechzeiten der Schiedsstelle Bernsdorf jeden 3. Dienstag im Monat in der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr
Bekanntmachung Abriss Verwaltungsgebäude Maßnahme: Abbruch ehemaliges Verwaltungebäude "Glasspack" Gesamtausgaben laut Zuwendungsbescheid: 179.706,57 EUR bewilligte Zuwendungen: 161.735,91 EUR aus dem Programm des Freistaates Sachsen für den EFRE in der Förderperiode 2007 - 2013 Bewilligungszeitraum: 09.10.2009-31.12.2010