Postanschrift
Stadtverwaltung Bernsdorf
Rathausallee 2
Fax:035723-23833
02994 Bernsdorf
Telefon
Tel. 035723- 2380
Mail
info@bernsdorf.de
Home
Home
Login
Login
Grüner WaldTierparkZollhausWaldbad
Vorstellung Stadtrat Anträge Städtepartner Impressum

29.09.16 18:00 Uhr Vereinshaus Grüner Wald Veranstaltung zur Förderung von Firmen und Vereinen 08.10.16 Pilz-und Kräuterwanderung mit dem Kulturverein Bernsdorf e. V. 09:00 Uhr Waldbad Bernsdorf

08.10.2016 Pilz- und Kräuterwanderung 9:00 Uhr Treff Waldbad

Zu einer Pilz- und Kräuterwanderung lädt der Kulturverein der Stadt Bernsdorf e. V. ein .
Treff ist 9:00 Uhr an der Gaststätte Badeweg 4 in Bernsdorf.
Wer sich für diese Themen interessiert kann den Rundgang gern mit seinem Wissen bereichern.
Festes Schuhwerk und ggf. Regenbekleidung sind angeraten.
Anschließend ist Mittagessen in der Gaststätte möglich.
 

3. Aufruf zur Beantragung von LEADER-Fördermitteln bis zum 02.12.2016

Die Gebietskulisse Dresdner Heidebogen, der auch die Stadt Bernsdorf angehört, hat den 3. Aufruf zur Einreichung von Förderanträgen gestartet.

Schwerpunkte der Förderung sind Wohnen und Soziokultur sowie Wirtschaft und Infrastruktur. Alle Bürger, Unternehmen, Vereine, die zur Gebietskulisse des Dresdner Heidebogens gehören und Vorhaben umsetzen wollen, die das Leben auf dem Land attraktiver machen, können bis zum 2. Dezember 2016 Anträge beim Regionalmanagement einreichen.

Weitere Informationen und Termine erhalten Sie unter www.heidebogen.eu/foerderung oder direkt beim Regionalmanagement (Tel. 035208 / 34781).

Um zum Einreichungsstichtag vollständige Projektunterlagen vorlegen zu können, ist eine vorherige rechtzeitige Kontaktaufnahme mit dem Regionalmanagement erforderlich.

Am Donnerstag, d. 29.09.2016 wird das Regionalmanagement dazu um 18:00 Uhr eine öffentliche Informationsveranstaltung im Obergeschoss des Vereinshauses „ Grüner Wald“ in Bernsdorf, Eingang Breite Gasse,durchführen.


gez. Witschaß, Hauptamtsleiterin
 

Vorankündigung Vortrag " Geschichte der Bernsdorfer Hauptstraße" 04.11.2016 19:00 Uhr Vereinshaus "Grüner Wald" Saal


Wie uns die AG Stadtgeschichte Bernsdorf mitteilt, steht der Vortrag zur Geschichte der Bernsdorfer Hauptstraße
„ Ein Pflasterstein erzählt“, kurz vor der Vollendung.

Am 4.November 2016 um 19 Uhr im Grünen Wald wird dieser
historische Vortrag in Wort und Bild vorgeführt.

Umfangreiche und tiefgründige Recherchen gingen voraus, welche in die visuelle Darstellung einflossen.
Wußten Sie z.B. - das u.a. die heidnischen Wenden vom Stamm der Milzener unser wald-, wasser- und sumpfreiches Gebiet rodeten, bäuerlich erschlossen und Waldwege anlegten

- das nach deren blutigen Vertreibung durch die Truppen von König Heinrich I die unbefestigten Wegstrecken quer durch Bernsdorf vom Militär, aber auch von Kaufleuten, Handelsreisenden, Steuereintreibern und Verwaltern genutzt wurden

--das August der Starke, als er 1697 König von Polen wurde, eine Postlinie über Königsbrück- Bernsdorf bis nach Warschau einrichtete

-das im Siebenjährigen Krieg von 1756-1763 die Straße ein Aufmarschgebiet für das Militär war und selbst Napoleon im August 1812 aus Königsbrück kommend die Hauptstraße durchzog und es im Ort zu Einquartierungen und Plünderungen kam

-das der Ausbau der Bernsdorfer Hauptstraße 1835 bis 1841 erfolgte und die Bepflasterung 1926 vollzogen wurde, die Straßenführung in der Ortsmitte veränderte sich

-das bereits 1822 durch den königlichen Vermesser H. Lehmann die sogenannte Lehmannsche Karte entstand die auch heute noch aktuell ist

Die neuzeitliche Entwicklung der Hauptstraße mit der industriell beeinflußten Bebauung, vielen Ereignissen und netten Anekdoten beenden das Forschungsprojekt. Viele Namen der Straße und wechselnde Nummerierungen der Häuser mit ihrer eigenen Geschichte sind das spannende an diesem Vortrag.

Die AG Stadtgeschichte hofft damit, bei vielen Einwohnern das Interesse auf die bevorstehende Vorführung geweckt zu haben.

AG Stadtgeschichte –M.Strenzke
 

Hausarzt gesucht !!!

Wir suchen für die Stadt Bernsdorf einen Arzt zur Realisierung eines vollen hausärztlichen Versorgungsauftrages.

Bernsdorf ist eine sächsische Kleinstadt im ländlichen Raum der Oberlausitz, deren Lage durch die naturnahe Umgebung mit großflächiger Wald,- Heide,- und Teichlandschaft sowie durch eine überwiegend ländliche Bebauungsstruktur geprägt ist.

Die Stadt liegt direkt an der Verkehrsachse B 97 und wird tangiert durch Autobahn-zubringerstraßen zur A4 (Richtung Dresden und Görlitz) und A 13 (Richtung Berlin). Innerhalb von 30 Minuten erreicht man die Landeshauptstadt Dresden, nur 20 Minuten Fahrzeit sind es bis zum Dresdner Flughafen.

Durch die Neuansiedlung von mittelständischen Industrie- und Gewerbebetrieben und die Expansion mehrerer ortsansässiger Firmen, ist die Stadt mit ihren ca. 6.600 Einwohnern aktuell ein industriell geprägter Wirtschaftsstandort mit auskömmlichen Finanzen und ländlichem Charme.

Um der durch die Kassenärztliche Vereinigung errechneten drohenden hausärztlichen Unterversorgung entgegenzuwirken, ergreifen wir als Stadt nun selbst die Initiative.


Wir bieten Ihnen bei der Übernahme der vollen hausärztlichen Versorgung in Bernsdorf:

=> unschlagbar günstiges Bauland
=> preiswerte Praxisräume
=> Hilfe, Beratung und Unterstützung in behördlichen Belangen
=> Vermittlung erforderlicher Kontakte und Ansprechpartner
=> ein Zuhause in einer familienfreundlichen Kleinstadt

Die Kassenärztliche Vereinigung Sachsen fördert mit einem Investitionskostenzuschuss die Neugründung oder die Übernahme einer Hausarztpraxis in Bernsdorf und zahlt Zuschüsse zur Gewährleistung eines Mindestumsatzes.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie wären eine Bereicherung für unsere Stadt und wir würden gern mit Ihnen in Kontakt treten.

Bitte rufen Sie an, schreiben eine E-Mail oder vereinbaren einen Gesprächstermin, wir freuen uns auf Sie.

Unsere Kontaktdaten: Stadt Bernsdorf
Rathausallee 2
02994 Bernsdorf
Telefon: 035723/ 2380
E-Mail: info@bernsdorf.de



gez. H. Habel
Bürgermeister

 

Aufruf der AG Stadtgeschichte


Die AG Stadtgeschichte Bernsdorf wagt sich an ein neues Vorhaben: an die Vorbereitung eines Vortrages über die „Geschichte der Bernsdorfer Hauptstraße“ von den Anfängen bis zur Gegenwart.
Die Oberlausitz und damit auch Bernsdorf als Durchgangsort dienten u.a. im Siebenjährigen Krieg als Heerstraße und entwickelten sich zu einer Handelsstraße. In Bernsdorf - als Straßendorf entstanden - erfolgten nun neben dem Durchmarsch von Truppen verstärkt Handelstransporte zu Märkten und Messen. Doch auch besonders die Postlinie von August dem Starken von Dresden nach Danzig war für Bernsdorf von großer Bedeutung. Neben der Versorgung der Reisenden und dem Pferdewechsel an der Poststation blühten das handwerkliche Gewerbe und die industrielle Fertigung auf, z.B. Eisen- und Glasschmelze, Bauwesen usw.
Um diese interessanten Fakten detailliert mit Material wie Dokumenten, Bildern und Kartenmaterial zu untermauern, sind die Mitglieder der AG Stadtgeschichte für jede Hilfe, sei es durch Ausleihen oder Überlassung, dankbar. Besonderes Interesse besteht auch an altem und neuem Fotomaterial sowie Schmalfilmaufnahmen, die anlässlich von Aufmärschen, Umzügen, Betriebseröffnungen usw. entstanden sind. Gerade die Foto-und Filmtechnik hat sich in diesem Zeitraum rasant entwickelt.
Vieles davon könnte für unsere Arbeit und speziell für den geplanten Vortrag sehr wertvoll sein. Über Telefon 035723-29540 oder 035723-21312 kann Kontakt mit Mitgliedern der AG Stadtgeschichte aufgenommen werden. Gern sind diese auch zur Abholung des Materials bereit. Erreichbar ist die AG auch über die E-Mail Adresse agsg.bernsdorf@gmx.de .


AG Stadtgeschichte
gez. Strenzke
 

 

Publikationen - Bildband


Im Angebot des Bürgerbüros:

"Wiednitz ein Lausitzer Dorf geht seinen Weg"
Preis: 20,00 EUR

Sie interessieren sich für die Geschichte der Stadt Bernsdorf?
3 Geschichtsbände geben Aufschluss über die wechselvolle Bernsdorfer Stadtgeschichte.

Erschienen sind:

Band I Von den Anfängen bis zum Ende des ersten Weltkrieges
Band II Bernsdorf in der Zeit der Weimarer Republik
Band III Von der Machtergreifung Hitlers bis zur Entnazifizierung

Außer Band 1 sind die anderen zwei Bände vergriffen.

Wer noch Band 3 erwerben möchte, kann sich bei der Stadtinformation im Zollhaus Dresdener Str. 2 auf einer Liste eintragen lassen. Es wird ein Nachdruck des letzten Bandes angestrebt.


Verkaufsstellen für den ersten Band sind:

Stadtbibliothek Bernsdorf Zollhaus
Dresdener Straße 2 in 02994 Bernsdorf
Tel. 035723 - 92061

Fernseh - Steuer
Ernst - Thälmann - Straße 58 in 02994 Bernsdorf
Tel. 035723 - 22343

Bürgerbüro der Stadt Bernsdorf
Chronik der Stadt Bernsdorf nur Teil I

Weitere Angebote: Postkarten des Ortsteils Straßgräbchen,
Wappenaufkleber der Stadt Bernsdorf,
Luftbildaufnahme der Stadt Bernsdorf

Im Bürgerbüro erhältlich ist ebenso ein Buch von Matthias Körner "Wiednitz - Ein Lausitzer Dorf und seine Geschichten".

 
Mittelschule
Bernsdorf Aktuell
Termine der nächsten Stadtratssitzungen
20.10.2016 18:30 Uhr 17.11.2016 18:30 Uhr 15.12.2016 18:30 Uhr
im Rathaus Ratssaal Rathausallee 2


Änderung der Tagungsorte und Beginn sind den amtlichen Aushängen im Stadtgebiet zu entnehmen.

Die nächsten Sitzungen des Verwaltungsausschusses und des technischen Ausschusses (im Rathaussaal des Rathauses)
sind am:
11.10.2016 18:00 Uhr 08.11.2016 18:00 Uhr 06.12.2016 18:00 Uhr
Änderung der Tagungsorte und Beginn sind den amtlichen Aushängen im Stadtgebiet zu entnehmen.
Ins Blickfeld gerückt: Die vielfältigen Angebote des MehrGenerationenHauses
Netzwerk Bernsdorf
MGH
Bitte die aktuellen Waldbrandwarnstufen beachten. Unter den Karten der Landkreise finden Sie unter Landesdirektion Sachsen Landkreis Bautzen auch die Voraussagen für die Stadt Bernsdorf.
Waldbrandwarnstufen
Sprechzeiten Bürgerbüro
Montag 9.00 bis 12:00 und 13:00 bis 16.00 Uhr


Dienstag 9.00 bis 12:00 und 13:00 bis 18.00 Uhr


Mittwoch geschlossen


Donnerstag 9.00 bis 12:00 und 13:00 bis 18.00 Uhr


Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr


Sprechzeiten der Fachbereiche


Dienstag 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

Dresdner Heidebogen e.V.
Parks und Gärten der Region Dresden
Mehrgenerationenhaus Bernsdorf (MGH): Angebote des MehrGenerationenHauses Aktuelle Informationen bekommen Sie über beigefügten Link: MGH Montag und Mittwoch 09:00 bis 19:00 Uhr sowie Dienstag, Donnerstag und Freitag 11:00 bis 20:00 Uhr Bei Wünschen zu individueller Beratung außerhalb der Sprechzeiten bitte unter Tel. 035723-92270 melden. Jugendtreff Leiter Silvio Thieme Montag, Mittwoch 15:00 bis 19:00 Uhr sowie Dienstag, Donnerstag und Freitag 16:00 bis 20:00 Uhr Tel. 035723-92270 Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den aktuellen Aushängen und beigefügtem Link.
Angebote des MehrGenerationenHauses
Stadtplan Bernsdorf
Stadtplan Bernsdorf Stand 2014
Darlehensprogramm für private Kleinkläranlagen
Informationen und Antragsformulare von der SAB
Zum Thema Pflanzenabfälle erhalten Sie alle erforderlichen Informationen beim Landratsamt Bautzen / Umweltbehörde
Hinweise des Landratsamtes
Der Polizeistandort Bernsdorf Rathausallee 2

Zu folgenden Sprechzeiten:
Dienstag:
13:30 bis 17:00 Uhr
Donnerstag:
09:00 bis 11:30 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüro
Montag 9.00 bis 12:00 13:00 bis 16.00 Uhr
Dienstag 9.00 bis 12:00 13:00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag 9.00 bis 12:00 13:00 bis 18.00 Uhr
Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr

Sprechzeiten der Fachbereiche

Dienstag 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 16.00 Uhr

Freitag 09.00 - 11.30 Uhr

Wollen Sie sich über Sachsens Gesetze informieren, hilft folgender Link.
Gesetze in Sachsen
Informationen zu Nachbargemeinden:
Gemeinde Lohsa
Stadt Hoyerswerda
Sprechzeiten der Schiedsstelle Bernsdorf jeden 3. Dienstag im Monat in der Zeit von 17:00 bis 18:00 Uhr