Aktuelle Stellenausschreibung der Stadtverwaltung Bernsdorf

Die Stadt Bernsdorf liegt im ländlichen Raum unweit des Lausitzer Seenlandes und hat sich aufgrund ihrer infrastrukturellen Anbindung als Industriestandort etabliert.

Die Verwaltung setzt neben ihren kommunalen Aufgaben auf eine gute Vernetzung der Bevölkerung und lokalen Akteure, interessante Stadtentwicklungsprojekte und moderne Strukturen.

Zur nächstmöglichen Verstärkung suchen wir einen

Sachbearbeiter Finanzen (m/w/d)


zur befristeten Beschäftigung als Krankheitsvertretung in Teilzeit. Die regelmäßige Arbeitszeit beträgt wöchentlich 20 Stunden und kann sich auf max. 30 Wochenstunden erhöhen.

Das Aufgabengebiet:

  • Führen und Verwalten der Konten der Vermögensrechnung
  • Zuarbeiten zur Erstellung des Jahresabschlusses (Kontenabstimmung, Plausibilitätsprüfung, Erstellung von Übersichten)
  • Ermittlung von Umbuchungen bei kreditorischen Debitoren und debitorischen Kreditoren
  • Zuarbeit zur Organisation von technischen Umstellungen, Umsetzungen von Updates/ Programmneuerungen
  • Mitwirkung bei der Einführung und bearbeitung der Umsatzsteuerpflicht für Kommunen nach § 2b UStG
  • Eigenständige Bearbeitung der Anlagenbuchhaltung (unter anderem Stammdatenpflege

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) der Kommunalverwaltung oder Steuerfachangestellten (m/w/d)
  • Kenntnisse im kommunalen Haushaltsrecht und Steuerrecht
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Softwarelösungen und dem Haushaltsprogramm adKOMM wünschenswert
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Teamfähigkeit
  • sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit
  • gültiger Führerschein der Klasse B
  • Wünschenswert ist eine mehrjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung

Wir bieten:

  • eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeiten
  • tarifgerechte Vergütung nach dem TVöD einschließlich Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt


Interesse?

Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung!

Bitte richten Sie diese bis zum 16.05.2021 mit den üblichen Unterlagen und unter Angabe der telefonischen Erreichbarkeit per E-Mail in einer PDF-Datei zusammengefasst an

anja.blochwitz@bernsdorf.de oder per Post an:               

Stadtverwaltung Bernsdorf
Personalabteilung
Kennwort: SB Finanzen 2021
Rathausallee 2
02994 Bernsdorf

Für eine vertrauliche Behandlung bitten wir um Kennzeichnung der Post als Bewerbungsunterlagen. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Blochwitz unter der Telefonnummer: 035723 238-13 oder per E-Mail anja.blochwitz@bernsdorf.de

Hinweis zum Datenschutz

Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Bewerbungsunterlagen an die Personalabteilung weitergegeben werden. Zum Zwecke der Abwicklung von Bewerbungsverfahren erheben und verarbeiten wir personenbezogene Daten von Bewerbern. Die Verarbeitung kann auch auf elektronischem Wege erfolgen. Wird ein Anstellungsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, so werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert.

Schließen wir mit dem Bewerber keinen Anstellungsvertrag, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).