Wirtschaft

Stadtzentrum

Bernsdorf hat eine umfangreiche historisch gewachsene Industrie. Bereits um 1890 erlangten die Bernsdorfer Glaserzeugnisse Weltruf und wurden in viele Länder geliefert. Durch die reichen Vorkommen an hochwertigem Glassand im Raum Bernsdorf, Wiednitz, Hohenbocka, sowie die entdeckten und später erschlossenen Braunkohlevorkommen der Umgebung, wurde diese Entwicklung maßgeblich begünstigt.

Bestehende Firmen wie die O-I Glasspack GmbH & Co. KG, die Gießereimaschinenbau GmbH , die Paul Bauder GmbH, die Aluform System Technik GmbH, die Maurer SE und die TD Deutsche Klimakompressor GmbH im Bernsdorfer Ortsteil Straßgräbchen  sowie weitere Klein- und Mittelstandsunternehmen prägen  die Wirtschaftsstruktur der Stadt.

Das im Jahr 2010 neu entstandene Stadtzentrum bietet zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten.

Seminarreihe Modernes Personalmanagement 2022 für Unternehmensvertreter und Unternehmensvertreterinnen


"Entgeltgestaltung - Gutschein als Instrument der Mitarbeitermotivation"

Termin: Mittwoch, 1. Juni 2022

Zeit: 10:00 – 12:00 Uhr

Ort: Rathaus Kamenz, Ratssaal, Markt 1, 01917 Kamenz

Personalbindung ist in den Fokus gerückt und hat sich zu einem entscheidenden Faktor für den Unternehmenserfolg entwickelt, da die Ressource Arbeitskraft extrem knapp zur Verfügung steht. Unter diesem Aspekt wird analysiert, welche Bausteine im Vergütungssystem genutzt werden können, um einen Mehrwert für die Mitarbeiter zu erreichen.

Welche Fallstricke bei der Ausreichung von Gutscheinen nach dem BMF-Schreiben vom 15. März 2022 zu beachten sind und wie Sachbezüge abgabenrechtlich behandelt werden müssen, darüber informiert Sie Frau Steuerberaterin Knop, als Geschäftsführerin der Diplom-Finanzwirt Kurt Fröschl Steuerberatungsgesellschaft mbH.

Anschließend informieren ein Vertreter des Cityinitiative Kamenz e. V. über die Idee eines Gutscheinsystems für die Stadt Kamenz sowie Herr Weber, Geschäftsführer der secucard GmbH, über deren technische Umsetzung.

Die Teilnehmerzahl für dieses Seminar ist begrenzt. Um verbindliche Anmeldung bis zum 25.05.2022 unter wirtschaftsfoerderung@stadt.kamenz.de wird gebeten. Für das Seminar wird pro Teilnehmer eine Teilnahmegebühr in Höhe von 35,00 EUR zzgl. MwSt. erhoben, welche die Seminarunterlagen, ein Teilnehmerzertifikat und eine kleine
Pausenverpflegung durch die Schaubäckerei Kahre beinhaltet.

 

Bild: Wachstumsregion Dresden

Wirtschaftsförderung B97

Die Lausitzer Technologiezentrum GmbH (LAUTECH) hat im September 2021 die Interkommunale Wirtschaftsförderung für die Städte Bernsdorf und Königsbrück sowie die Gemeinden Schwepnitz und Laußnitz übernommen. Die Unterstützung der regionalen Wirtschaft und der wirtschaftsnahen Dienstleistungen der Region ist die zentrale Aufgabe der LAUTECH. Eine besondere Herausforderung und Handlungsschwerpunkt sind die Innovations-, Transformations- und Strukturwandelprozesse im Lausitzer Revier.

Für eine lebendige Ausgestaltung der Wirtschaftsförderung entlang der B97 entwickeln und präzisieren wir im Dialog mit den BürgermeisterInnen derzeit die Angebote für die Unternehmen.

Es gilt, gemeinsame Entwicklungsvorhaben und -perspektiven für die Wirtschaftsregion von der Idee bis zur Realisierung planvoll zu entwickeln und umzusetzen. Neben der Informations- und Marketingplattform https://wfb97.de wird Sie der Newsletter zukünftig über alle konkreten Angebote, Entwicklungen und Termine informieren.

Ihre in der Wirtschaftsförderung erfahrenen Ansprechpartner:

Kathrin Schlesinger
Geschäftsführerin LAUTECH

Andreas Kretschmer
Projektleiter LAUTECH

Save the date!

Unternehmenssatmmtisch 27.04.2022

CORONA-HILFEN für Unternehmen und Selbstständige

Hier finden Sie Informationen zu Corona-Hilfen für Ihr Unternehmen.

Zurück