BürgerInnen-Befragung zum Integrierten Stadtentwicklungskonzept

Gestalten Sie die Zukunft von Bernsdorf aktiv mit!

 

In Bernsdorf hat sich bereits einiges getan. Wie es weitergeht, können Sie mit Ihrer Meinung mitgestalten! Die Stadt Bernsdorf erstellt aktuell gemeinsam mit der KEM Kommunalentwicklung Mitteldeutschland GmbH ein Integriertes Stadtentwicklungskonzept (INSEK). In diesem Konzept werden Ziele, Maßnahmen und Schwerpunkte für die künftige Stadtentwicklung erarbeitet. Das letzte INSEK wurde im Jahr 2004 erstellt – 16 Jahre, in denen sich grundlegende Rahmenbedingungen, wie die demografische Entwicklung, das Bernsdorfer Stadtgebiet selbst, die lokale Wirtschaft sowie weitere Aspekte geändert haben.

 

Was ist ein INSEK?

 

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept ist als gesamtstädtisches Strategiepapier zu verstehen, welches wesentliche Ziele und Handlungsbedarfe für einen Planungszeitraum von ca. 10 – 15 Jahren beinhaltet. Dabei dient es als verbindliche Grundlage für alle Entscheidungsträger, z.B. für die Stadtverwaltung und den Stadtrat, und als Voraussetzung für die Bewilligung von Fördermitteln im Bereich städtebaulicher Investitionen.

 

WAS soll sich WO in unserer Stadt verändern?

 

Bei der Konzepterstellung ist uns eine breite Beteiligung der Bernsdorfer BürgerInnen ein wichtiges Anliegen. Daher bitten wir Sie, bis zum 31.03.2020 an der BürgerInnen-Befragung zum INSEK teilzunehmen. Die geschätzte Bearbeitungszeit für die Beantwortung des Fragebogens liegt bei ca. 6 Minuten. Gefragt sind Ihre Einschätzungen, Anregungen und Vorschläge zu Themen wie Wohnsituation, Versorgungsangebote, Kultur/Freizeit und Verkehr. Ihre Angaben werden selbstverständlich anonymisiert erfasst und ausgewertet.  

 

Den Fragebogen finden Sie unter diesem Link:

https://www.surveymonkey.de/r/INSEK_Bernsdorf

 

oder Sie scannen den QR-Code:

INSEK

 

Falls Sie nicht die Online-Befragung ausfüllen möchten, finden Sie einen gedruckten Fragebogen in der aktuellen Ausgabe des Bernsdorfer Stadtanzeigers, als Download auf der Homepage der Stadt Bernsdorf oder auch in der Auslage im Bürgerbüro der Stadtverwaltung. Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen bis zum 31.03.2020 an die Stadtverwaltung Bernsdorf, Rathausallee 2, 02994 Bernsdorf zurück oder geben Sie ihn direkt im Bürgeramt/einer öffentlichen Einrichtung ab.

 

In den nächsten Wochen sind außerdem schriftliche Befragungen der Unternehmen und Vereine vorgesehen. Die Befragungsergebnisse werden im Rahmen einer öffentlichen Bürgerversammlung vorgestellt, die voraussichtlich im 2. Quartal 2020 stattfinden wird. Zudem werden wir die Ergebnisse im anschließend vorgesehenen Arbeitsgruppenprozess aufgreifen. Bei Fragen zur Befragung und Konzepterstellung bzw. wenn Sie sich weiter einbringen möchten, wenden Sie sich bitte an Frau Pawlowski, Büroleiterin des Bürgermeisters (Telefon: 035723/23823, E-Mail: linda.pawlowski@bernsdorf.de).

 

Wir bedanken uns herzlich, dass Sie sich die Zeit für die Zukunft der Stadt Bernsdorf nehmen!